Wiedersehen mit den Nordiren in Hannover und die nächsten Pflichttermine

Die Hymnen bitte!

Nur drei Tage nach dem Qualifikationsspiel in Hamburg, lief unsere Elf in Hannover auf. Zwei Adler traten direkt ab Hamburg die Weiterfahrt in die niedersächsische Hauptstadt an.  Auf dem Programm der Beiden Stand hauptsächlich das vorbereiten der Choreografie für das Spiel mit dem Choreoteam des Fanclub Nationalmannschaft. Wenn am Dienstagabend die stimmungsstarken Nordiren ihre Plätze einnehmen, soll wieder ein imposantes Bild in der deutschen Kurve gezeigt werden.

 

Bei irischem Wetter strömten viele Zuschauer in die nicht ganz ausverkaufte HDI Arena in Hannover. Die Choreo konnte sich wieder sehen lassen, aber auch die ersten Minuten gegen die “boys in green” von der Insel.

Draxler und Khedira schossen in der 13. und 17. Minute bereits die deutsche Nationalmannschaft früh in Führung. Trotz des hohen Ballbesitzes, konnte die Elf in einem glanzlosen Spiel keine weiteren Tore mehr erzielen. Lediglich die irischen Fans feierten bis zur Schlussminute überzeugend im Gästeblock. Manch ein deutscher Fan könnte such hier eine Scheibe abschneiden…

Das nächste Pflichtspiel findet am 11.11.2016 auswärts statt. Fußballzwerg San Marino ist der Gegner. Auch zwei Adler werden vor Ort die Weltmeister unterstützen! Das Freundschaftsspiel gegen Italien vier Tage später wird gemeinsam im Adlerhorst geschaut. Da der letzte Besuch im San Siro noch nicht so lange her ist, wird das Auswärtsspiel ausnahmsweise zu Hause geschaut. Am 22.März findet eine Fanclubtour nach Dortmund statt. Das deutsche Fußballmuseum soll besucht werden und abends steht das Freundschaftsspiel gegen England im Signal-Iduna-Park an. Zugleich ist es das Abschiedsspiel von Lukas Podolski. Anmeldung zur Tour ab sofort möglich. Die Fahrt findet je nach Teilnehmerzahl mit dem Zug oder Bus statt. Außerdem geht es bereits in die heiße Phase zur Planung der Nordirlandtour nach Belfast. Die Infos sind bereits an alle Adler raus gegangen!

Teile diesen Beitrag