Toller Jahresrückblick beim Treffen im Adlerhorst!

Am 15. November kamen über zwanzig Fanclubmitglieder in den Adlerhorst, um gemeinsam die Tourenhighlights  2016  und im Anschluss das Länderspiel Italien – Deutschland auf der Leinwand zu schauen.

 Gestärkt mit einem “Tankstellenfasan” oder “Assibroiler”, die meisten nennen es Bockwurst, sowie Bier und Loreley-Cola, startete um 19:00 Uhr der Bilderrückblick 2016. Berlin, München, Augsburg, Schalke, 2x Lille, 2x Paris, Bordeaux, Marseille, Mönchengladbach, Oslo und Hamburg wurden von den Adlern besucht. Bei den insgesamt 13 Touren waren von einem bis zu dreizehn Adler unterwegs, um die deutsche Elf zu unterstützen und einmalige Touren in Städte und Länder zu erleben. Viele Siege, aber auch das Aus im Halbfinale gegen Frankreich bei der EM wurden live miterlebt. Bei der Bilderschau konnte jeder sehen, bei den Adlern steht der Spaß und der Zusammenhalt im Vordergrund. Nachdem sich jeder nochmal mit Speis und Trank versorgt hatte, wurde noch der Klassiker Italien – Deutschland geschaut. Ein spannendes Spiel das trotzdem nur 0:0 endete.

So gingen die Adler nach einem schönen Abend wieder auseinander, bis man sich spätestens zum Abschied von Lukas Podolski in Dortmund wieder zusammenfindet. Mit England wartet ein guter Testspielgegner am 22. März 2017 auf die deutsche Nationalmannschaft.

Adler Loreley

Hast du auch Interesse mit dem Fanclub Adler Loreley die Spiele der deutschen Elf live zu erleben?

Auch im nächsten Jahr stehen wieder schöne Touren in die Stadien Deutschlands und Europas auf dem Plan.

Melde dich einfach unter fanclub@adlerloreley.de und komm mit!

Teile diesen Beitrag